Navigation und Service

Arbeitstagung Behindertensport

Anfang 31.05.2011 10:00 Uhr
Ende 01.06.2011 13:00 Uhr
Dauer 2 Tage

Arbeitstagung Gesundheitsmanagement und Sportpsychologie im Leistungssport der Menschen mit Behinderungen

Der optimale Gesundheits- und Ernährungszustand eines Athleten bzw. einer Athletin als Einflussfaktor einer erfolgreichen Karriere wurde für den allgemeinen Spitzensport zunehmend erkannt und analysiert. Eine entsprechende Aufarbeitung fehlt für den Bereich des Sports der Menschen mit Behinderungen noch gänzlich.Da bei diesen Athletinnen und Athleten bereits eine Erkrankung oder körperliche Beeinträchtigung vorliegt, wären entsprechende Konzepte dringend notwendig, um das optimale Leistungspotenzial abzurufen und möglichen Verschlechterungen des Gesundheitszustandes vorzubeugen.
Eine weitere Leistungsreserve, welche im allgemeinen Spitzensport schon in wesentlich größerem Umfang genutzt wird, liegt im Angebot einer individuellen sportpsychologischen Betreuung. Im Rahmen der Veranstaltung soll ein Überblick über die Möglichkeiten der Sportpsychologie sowie ein Einblick in erfolgreich verlaufende Projekte geboten werden.
In der letzten Arbeitstagung zum Leistungssport der Menschen mit Behinderungen wurden Forschungsarbeiten zur Nachwuchsrekrutierung und Nachwuchsförderung vorgestellt. Im Rahmen der diesjährigen Arbeitstagung sollen die dabei erzielten Ergebnisse vorgestellt und gemeinsam diskutiert werden.

Arbeitstagung Nachwuchsförderung im Behindertensport 2009

Die Erarbeitung von erfolgreichen Konzepten im Sport der Menschen mit Behinderungen setzt eine enge Zusammenarbeit von Sportwissenschaft und Sportpraxis voraus. Diese Zusammenarbeit zu fördern und gleichzeitig wichtige Impulse für beide Seiten zu liefern, soll ein Anliegen der Arbeitstagung „Gesundheitsmanagement und Sportpsychologie im Leistungssport der Menschen mit Behinderungen“ sein.
Die Veranstaltung umfasst die Darstellung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse durch Beiträge der Sportwissenschaft, aber auch Beiträge des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS). Zur kostenlosen Veranstaltung sind Trainerinnen, Trainer und Funktionsträger der Verbände sowie interessierte wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet vom 31. Mai bis 1. Juni 2011 im Gustav-Stresemann-Institut e. V. (GSI) in Bonn statt.

Für eine verbindliche Anmeldung zur Arbeitstagung bis spätestens 31. März 2011 füllen Sie bitte das beigefügte Anmeldeformular aus und senden es über Ihr E-Mail-Programm an das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp). Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Anmeldebestätigung.
Für die diesjährige Tagung steht im Gustav-Stresemann-Institut (GSI) ein begrenztes Kontingent an (barrierefreien) Einzelzimmern zur Verfügung. Eine Übernachtung im Einzelzimmer mit Frühstück kostet 67 Euro und ist vor Ort bei der Abreise zu zahlen. Das BISp vermittelt die Zimmer in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Für Rückgabe von reservierten Zimmern (auch bei Nichtinanspruchnahme) werden Ausfallgebühren erhoben:

bis 4 Wochen vor der Anreise: 60% der Gesamtkosten
unter 4 Wochen vor der Anreise: 75% der Gesamtkosten.

Datei ist nicht barrierefrei Anmeldeformular "Arbeitstagung Gesundheitsmanagement und Sportpsychologie im Leistungssport der Menschen mit Behinderungen" 31.05.-01.06.2011 (PDF, 599KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Ansprechpartner:
Als Ansprechpartner im Bundesinstitut für Sportwissenschaft stehen für Ihre Fragen zur Arbeitstagung zur Verfügung:

Wissenschaftliches Programm:
Andrea Eskau
Tel: 0228-99-640-9036
E-Mail: andrea.eskau@bisp.de

Organisation:
Dorothea Kukowka
Tel: 0228-99-640-9029

Dieter Wirth
Tel: 0228-99-640-9062
E-Mail: dieter.wirth@bisp.de

Datei ist nicht barrierefrei Programm Arbeitstagung "Gesundheitsmanagement und Sportpsychologie im Leistungssport der Menschen mit Behinderungen" 31.05.-01.06.2011 (PDF, 528KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Auskünfte zu Unterkünften in Bonn und Umgebung finden Sie u. a. auf der Website der Tourismus & Congress GmbH: www.bonn-region.de.

Adresse

Gustav-Stresemann-Institut e.V.
Tel.: 0228-8107-0
Fax: 0228-8107-1
E-Mail: info@gsi-bonn.de
www.gsi-bonn.de

Langer Grabenweg 68
53175 Bonn