Navigation und Service

Sportentwicklungsbericht 2015/2016 ist als kostenfreier Download erhältlich

Datum 09. Januar 2018

Der Gesamtband des Sportentwicklungsberichts 2015/2016 sowie ein umfangreicher Ergänzungsband stehen ab sofort zum kostenfreien Download auf der Website des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BISp) zur Verfügung.

Auf annähernd 1500 Seiten bieten beide Bände repräsentative Befunde zur Situation bundesdeutscher Sportvereine. Erneut haben einige Bundessportfachverbände (Deutscher Fußball-Bund, Deutsche Reiterliche Vereinigung, sieben im Forum Wassersport organisierte Wassersportverbände) im Rahmen dieser sechsten Ausgabe Sonderauswertungen in Auftrag gegeben, um verbandsspezifische Entwicklungen wissensbasiert zu analysieren.

Der Sportentwicklungsbericht (SEB) hat sich in den letzten Jahren als das zentrale Instrument der wissenschaftlichen Sportpolitikberatung etabliert. Im regelmäßigem Turnus werden vom Team der Deutschen Sporthochschule Köln unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Breuer Daten der bundesdeutschen Sportvereine erhoben und repräsentative Befunde aufbereitet, die für Sportpraxis und Sportpolitik unverzichtbare Befunde zur aktuellen Situation des Vereinssports, aber auch Hinweise auf bedeutsame Veränderungen liefern. Seit 2005 wird der „SEB" vom Deutschen Olympischen Sportbund, allen 16 Landessportbünden sowie dem BISp finanziert. Auch an der sechsten Befragungswelle haben sich erneut mehr als 20.000 Sportvereine beteiligt.

Datei ist nicht barrierefrei Sportentwicklungsbericht 2015/2016 Gesamtband I (PDF, 36MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Datei ist nicht barrierefrei Sportentwicklungsbericht 2015/2016 Gesamtband II (PDF, 14MB, Datei ist nicht barrierefrei)