Navigation und Service

Andrea Eskau zurück aus Pyeongchang!

Datum 28. März 2018

Andrea Eskau kehrt als erfolgreichste deutsche Athletin von den 12. Winter-Paralympics im südkoreanischen Pyeongchang heim und wird von ihren Kolleginnen und Kollegen im Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) begeistert empfangen.

"Sehr gefreut habe ich mich auch über unsere Bronzemedaille in der Langlauf-Mixed-Staffel über 4 x 2,5 Kilometer am letzten Wettkampftag", sagte die zweifache Olympiasiegerin und dreifache Silbermedaillengewinnerin bei ihrem Empfang im BISp. "Meine männlichen Teamkollegen hatten sich die Medaille so sehr gewünscht und dann hat es wirklich geklappt". Das sagt viel über die Einstellung von Andrea Eskau aus, die bei diesem Staffelwettbewerb kurzerhand zwei Runden lief, weil eine Teamkollegin absagen musste. Auch sonst hatte sie viel zu erzählen: vom unbeschreiblichen Erlebnis, als Fahnenträgerin das deutsche Team bei der Eröffnungsfeier ins Stadion zu führen und von einem begeisterten Publikum empfangen zu werden. Von frühlingshaften Temperaturen an manchen Wettkampftagen, die ihr zu schaffen machten. Von "Beinahstürzen" in sulzigem Schnee und von ihren unglaublichen Erfolgen, die sich trotzdem einstellten. Vom Zusammenhalt im zwanzigköpfigen deutschen Team und den Begegnungen mit den Athletinnen und Athleten aus den anderen Teams im olympischen Dorf.

Die „paralympische Ausbeute", zwei goldene, drei silberne und eine bronzene Medaille. Die "paralympische Ausbeute", zwei goldene, drei silberne und eine bronzene Medaille.Die "paralympische Ausbeute", zwei goldene, drei silberne und eine bronzene Medaille.

Bei den vielen Olympiasiegen, Weltmeistertiteln und sonstigen gewonnenen Rennen sommers wie winters könnte man annehmen, dass wir Kolleginnen und Kollegen die Erfolge von Andrea mittlerweile schon als Selbstverständlichkeit annehmen. Dem ist aber nicht so! Wir fiebern immer wieder auf' s Neue mit, sind begeistert und freuen uns auf ihre Rückkehr, damit sie uns von ihren Erlebnisse berichtet. Die Leidenschaft, mit der sie ihren Sport betreibt und der unglaubliche Trainingsfleiß, den sie an den Tag legt, machen sie zum Vorbild für uns alle!