Navigation und Service

'Ran Rücken‘ - Website im neuen Gewand

Datum 02. Oktober 2017

Das Informationsportal zu Deutschlands Volksleiden Nummer 1 – der unspezifische Rückenschmerz – glänzt nun in neuem Design.

Die Website www.ranruecken.de begleitet das vom BISp geförderte Forschungsprojekt zum Thema Rückenschmerz im Spitzensport und in der Allgemeinbevölkerung. Sie bietet unter anderem umfangreiche Informationen über die Schwerpunkte und den Hintergrund des Projektes und informiert über die aktuellen Entwicklungen und Erkenntnisse.

Nun präsentiert sich das Portal in neuem Design. Neue Artikel und Berichte stehen im Mittelpunkt der Startseite und informieren ganz aktuell über die Aktivitäten der Projektbeteiligten.

Um alle Interessierten über neue Beiträge auf der ‚Ran Rücken‘- Website zu informieren, gibt es jetzt die Möglichkeit, einen RSS-Feed zu abonnieren. Der bisherige Newsletter wurde ebenfalls einem Relaunch unterzogen. In Kürze wird die Möglichkeit zur Anmeldung für den neuen Newsletter eingerichtet, der per Link auf neue Artikel verweist.

Wir wünschen Ihnen einen spannenden und informativen Aufenthalt auf www.ranruecken.de.