Navigation und Service

PotAS: Stellenausschreibungen IT-Management und Verwaltungsmanagement

Datum 08. November 2017

Das Bundesinstitut für Sportwissenschaft schreibt zur Unterstützung der PotAS-Geschäftsstelle zwei Stellen im gehobenen Dienst aus.

Die Einrichtung der PotAS-Kommission ist ein wichtiger Bestandteil der künftigen Fördersystematik des Bundes zur Unterstützung der olympischen Spitzenverbände.

Aufgabe der PotAS-Kommission ist es, eine Bewertung von Leistungselementen (Attributen) in den jeweiligen Sportdisziplinen/Disziplingruppen nach objektiven und transparenten Bewertungskriterien durchzuführen, die für eine perspektivische Leistungserbringung der Athletinnen und Athleten relevant sind.

Die Kommission wird in ihrer Arbeit wissenschaftlich, organisatorisch und administrativ von einer Geschäftsstelle unterstützt, die organisatorisch an das Bundesinstitut für Sportwissenschaft angegliedert ist. Für die Geschäftsstellenangelegenheiten ist eine Stelle IT-Management (Entgeltgruppe 11 TVöD) sowie eine Stelle für das Verwaltungsmanagement (Entgeltgruppe 10/11 TVöD) zu besetzen.

Zu der Stellenausschreibung IT-Management gelangen Sie hier.
Zu der Stellenausschreibung Verwaltungsmanagement gelangen Sie hier.


Die Bewerbungsfrist für beide Stellen endet am 22. November 2017