Navigation und Service

Themenschwerpunkte

Blindtrack                               

02. Juni 2017Blindtrack: Au­to­no­mie durch Tech­nik – Gast­bei­trag von René Dünk­ler und Lea Ot­te, Fraun­ho­fer IIS

"Hö­her, schnel­ler, wei­ter" gilt als Grund­prin­zip in den meis­ten Sport­ar­ten. Doch wie soll sich ein Sport­ler selbst ein­schät­zen, wenn er gar nicht se­hen kann, wie hoch, schnell oder weit er ge­ra­de ist?

weiter lesen ... : Blindtrack: Autonomie durch Technik – Gastbeitrag von René Dünkler und Lea Otte, Fraunhofer IIS

22. Februar 2018Op­ti­mie­rung von Trai­ning und Wett­kampf - Re­ge­ne­ra­ti­ons­ma­na­ge­ment im Spit­zen­sport

Am 6. Fe­bru­ar 2018 fand die 5. Pro­jekt­bei­rats­sit­zung des WVL-Pro­jekts „Op­ti­mie­rung von Trai­ning und Wett­kampf: Re­ge­ne­ra­ti­ons­ma­na­ge­ment im Spit­zen­sport (REG­man)“ im Bun­des­in­sti­tut für Sport­wis­sen­schaft (BISp) statt.

weiter lesen ...: Optimierung von Training und Wettkampf - Regenerationsmanagement im Spitzensport …

06. Februar 2018Edi­tors' Se­lec­ti­on GJESR: Se­xu­al vio­lence in or­ga­ni­zed sport in Ger­ma­ny

Das "Ger­man Jour­nal of Exer­ci­se and Sport Re­se­arch" (vor­mals "Sport­wis­sen­schaft") ist die tra­di­ti­ons­rei­che dis­zi­plin­über­grei­fen­de Zeit­schrift der in­sti­tu­tio­nel­len Her­aus­ge­ber Deut­sche Ver­ei­ni­gung für Sport­wis­sen­schaft (dvs), Deut­scher Olym­pi­scher Sport­bund (DOSB) und Bun­des­in­sti­tut für Sport­wis­sen­schaft (BISp). Als vor­ge­zo­ge­ne ers­te Edi­tors' Se­lec­ti­on im Jahr 2018 wur­de der Bei­trag "Se­xu­al vio­lence in or­ga­ni­zed sport in Ger­ma­ny" von Jean­ni­ne Ohl­ert, Co­rin­na Seid­ler, Thea Rau, Bet­ti­na Ru­lofs und Marc All­rog­gen aus­ge­wählt.

weiter lesen ...: Editors' Selection GJESR: Sexual violence in organized sport in Germany …

01. Februar 2018Hin­wei­se zum jähr­li­chen An­trags­ver­fah­ren der BISp-For­schungs­för­de­rung 2019

Im Rah­men des An­trags­ver­fah­rens für das Jahr 2019 kön­nen ab dem 1. Fe­bru­ar 2018 wie­der ak­tu­el­le For­schungs­an­trä­ge beim Bun­des­in­sti­tut für Sport­wis­sen­schaft (BISp) ein­ge­reicht wer­den.

weiter lesen ...: Hinweise zum jährlichen Antragsverfahren der BISp-Forschungsförderung 2019 …

29. Januar 2018Ak­tu­el­le Da­ten zur Sport­wirt­schaft in Deutsch­land lie­gen vor

Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie und Bun­des­in­sti­tut für Sport­wis­sen­schaft ver­öf­fent­li­chen zwei neue Stu­di­en.

weiter lesen ...: Aktuelle Daten zur Sportwirtschaft in Deutschland liegen vor …

18. Januar 2018Der For­schungs­be­richt zum Pro­jekt "Ver­bes­se­rung der akus­ti­schen Ei­gen­schaf­ten von Sport­hal­len­bö­den" ist ab so­fort er­hält­lich!

Der 115 Sei­ten um­fas­sen­de For­schungs­be­richt zu ei­nem Pro­jekt, das vom Fach­ge­biet Sport­an­la­gen im Bun­des­in­sti­tut für Sport­wis­sen­schaft (BISp) in­iti­iert wur­de, kann im Sport­ver­lag Strauß be­zo­gen wer­den (ISBN: 978-3-86884-541-9).

weiter lesen ...: Der Forschungsbericht zum Projekt "Verbesserung der akustischen Eigenschaften von Sporthallenböden" ist ab sofort erhältlich! …

16. Januar 2018Sym­po­si­um zum The­ma "Kraft­trai­ning im Nach­wuchs­leis­tungs­sport" am 22./23. Ju­ni 2018 an der Hum­boldt Uni­ver­si­tät zu Ber­lin

Das WVL-Pro­jekt „KINGS“ („Kraft­trai­ning im Nach­wuchs­leis­tungs­sport“) be­fin­det sich der­zeit auf der Ziel­ge­ra­den der vier­jäh­ri­gen Pro­jekt­lauf­zeit.

weiter lesen ...: Symposium zum Thema "Krafttraining im Nachwuchsleistungssport" am 22./23. Juni 2018 an der Humboldt Universität zu Berlin …

11. Januar 2018High­tech auf dem Sport­platz? Ra­sen ist nicht gleich Ra­sen!

Die Fach­ta­gung „In­fra­struk­tur mo­der­ner Sport­plät­ze - Na­tur-, Hy­brid- und Kunst­stoffra­sen“ fand am 29. und 30. No­vem­ber im Bo­rus­sia-Park in Mön­chen­glad­bach statt.

weiter lesen ...: Hightech auf dem Sportplatz? Rasen ist nicht gleich Rasen! …

BÄM