Navigation und Service

Nachhaltigkeit und Innovationen von Sportstätten und –räumen

Datum 05. April 2017

Gemeinsame Tagung der dvs-Kommission "Sport und Raum“, der Internationalen Vereinigung Sportstätten und Freizeitanlagen (IAKS) und des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BISp) am 09. und 10. November 2017 in Köln

Die Nachhaltigkeit von Sportstätten und -räumen ist ein ebenso aktuelles wie viel diskutiertes Thema. Offensichtlich stoßen hier unterschiedliche Interessen aufeinander, ohne dass der Begriff der Nachhaltigkeit zufriedenstellend geklärt wäre.

Alternative Sporträume Alternative SporträumeQuelle dvs

Für wen oder was soll Nachhaltigkeit zutreffen? Welche Folgen für Mensch, Natur und Stadt sind bei der Planung, dem Bau und Betrieb von Sportstätten zu erwarten?

Nur eines scheint klar: Es braucht Innovationen, um eine nachhaltige Entwicklung auf dem Gebiet der Sportstätten und -räume zu implementieren, denn Sport braucht Räume, sonst fände Sport nicht statt, und Millionen Menschen könnten ihren Sport nicht ausüben.

Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs Kommission Sport und Raum), das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp, Fachgebiet Sportanlagen) und die IAKS Deutschland laden Sie zu einer Fachtagung ein, auf der das Thema sowohl von wissenschaftlicher als auch sport- und planungspraktischer Seite diskutiert wird. Ziel ist, neueste wissenschaftliche Erkenntnis sowie innovative Projekte und Produkte zu präsentieren und Perspektiven aufzuzeigen.


Zur Anmeldung und zum Programm geht es hier.


Ein besonderes Highlight der Tagung ist der Besuch der zeitgleich stattfindenden internationalen Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bäderanlagen (FSB) im selben Haus. Wir werden während der Tagung fachbezogene Führungen durch diese Messe anbieten.